20 Jahre Linux – Herzlichen Glückwunsch!

17. September 2011

Heute vor 20 Jahren veröffentlichte Linus Torvalds die Version 0.01 des Betriebssystem Linux. Der Quellcode steht jedem offen, Lizenzgebühren müssen nicht entrichtet werden und jeder kann das System nach Bedarf anpassen und weiterentwickeln. War Linux anfangs ein nur schwer zu durchschauendes Gebilde, zu dem nur Nerds Zugang fanden, bildet es heute die Grundlage – oftmals unbemerkt – vieler alltäglicher Anwendungen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Blogging the City

18. Mai 2011

Am 12. Mai 2011 wurde, in den schmucken Uferhallen von Berlin Wedding, erstmalig zur Konferenz „Blogging the City – Neue Öffentlichkeiten für Stadt und Architektur“ geladen.

Blogging in the CityWie beeinflussen die neuen Kommunikations-möglichkeiten des „Web 2.0“, mit deren Implikationen für technische und gesellschaftliche Belange, die Stadtentwicklung und Architektur? Und wie können diese Innovationen einen produktiven und kreativen Nutzen ermöglichen? Die Konferenz ging dieser Frage in drei Sessions nach. Die Blogs des urbano-architektonischen Feldes standen hierbei im Mittelpunkt und sollten einen Einblick in die Potenziale der neuen Medien geben.

Den Rest des Beitrags lesen »


Konferenz „Blogging the City“ in Berlin – Die Rolle von Internet, Blogs und Social Media für Stadtplanung und Architektur

29. März 2011

Am 12. Mai 2011 wird in Berlin erstmalig die Konferenz „Blogging in the City“ – Neue Öffentlichkeiten für Stadt und Architektur“ stattfinden.

Internet, Blogs, „Social Media“ und „Web 2.0“ beeinflussen die öffentliche Auseinandersetzung  mit Architektur und Städtebau. Neue Formen der Beteiligung ermöglichen eine aktivere Partizipation an Projekten und Entwicklungen.

Dabei sind nicht nur die technischen Innovationen der neuen Medien von Bedeutung, sondern auch die gesamtgesellschaftlichen Konsequenzen auf soziale und kommunikative Aspekte. Diese neuen Möglichkeiten – wovon einige Stadtplaner, Architekten und Internet-Aktivisten,  bereits Gebrauch machen – sollen auf der Konferenz anhand von drei Themenschwerpunkten in Vorträgen, Praxisberichten und Diskussionen beleuchtet werden:

Den Rest des Beitrags lesen »


Digital Natives und ihr Verhältnis zum Web 2.0

18. August 2010

Der Spiegel Artikel „Null Blog“ über die erste mit dem Internet aufgewachsene Generation von Manfred Dworschak schlägt im Netz hohe Wellen. Ist die junge Generation im Umgang mit dem Web 2.0 wirklich so desinteressiert oder vermittelt lediglich ein oberflächlicher Blick entsprechende Eindrücke?

Hintergrund und Nutzungsverhalten

Dworschak beschreibt in dem Artikel die Beziehung der so genannten Digital Natives zum Internet. Einerseits können sich die meisten jungen Menschen ein Leben ohne das Internet kaum vorstellen, auf der anderen Seite werden viele neue Möglichkeiten des Mediums Internet schlichtweg ignoriert oder lediglich mit Desinteresse verfolgt.

Den Rest des Beitrags lesen »


Wie Handys einen Einblick in unseren Alltag ermöglichen und neue Möglichkeiten der Forschung eröffnen

5. Juli 2010

Auswertungsmöglichkeiten standortbezogener Informationen zeigen, dass nicht nur das Medium des Internets, sondern interessanterweise auch das Handy neue Möglichkeiten zur Auswertung bietet. Hier haben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten entwickelt, die uns im Alltag vielleicht gar nicht immer so gegenwärtig sind. Unsere Aufenthaltsorte und Bewegungsmuster können damit nämlich nicht nur in der virtuellen Welt, sondern auch im realen Leben nachverfolgt werden.

Den Rest des Beitrags lesen »


Diaspora – ein Gegenentwurf zu Facebook?

20. Mai 2010

Auf die Suchanfrage nach dem Begriff Diaspora liefert das Online-Lexikon Wikipedia folgende Definition:

„Der Begriff Diaspora (griechisch διασπορά diaspora = Verstreutheit) bezeichnet seit dem späten 19. Jahrhundert hauptsächlich religiöse oder ethnische Gruppen, die ihre traditionelle Heimat verlassen haben und unter Andersdenkenden lebend über weite Teile der Welt verstreut sind.“

Den Rest des Beitrags lesen »


Thementag „Rundum digital – und glücklich?“

15. April 2010

Am kommenden Sonntag und Montag (18. + 19.04.2010) gibt es bei WDR 3 und WDR 5 einen Thementag mit dem Titel „Rundum digital – und glücklich?“, auf den wir hiermit hinweisen möchten. In 15 Sendungen über den Tag verteilt werden dabei verschiedene Aspekte und Fragestellungen thematisiert, die mit der schnellen Entwicklung und den Möglichkeiten des Internets sowie deren Auswirkungen auf unsere Arbeits- und Lebensbereiche zusammenhängen. Nähere Informationen lassen sich der Programmvorschau entnehmen.