Frauen ziehen im Web den Männern gleich

Die Zeiten, in denen das Internet den Herren größtenteils vorbehalten war, sind spätestens in diesem Jahr vorbei. Bitkom hat eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass Frauen (71 %) bei der Internetnutzung den Männern (73 %) fast gleichauf sind. Zwei Jahre zuvor nutzten nur 60% der weiblichen Bevölkerung das Internet.

Bei der Nutzungsdauer zeigt sich, dass männliche Nutzer im Schnitt 146 Minuten täglich im Netz unterwegs sind, hingegen Frauen 130 Minuten. Bei der Nutzung der kommunikativen Möglichkeiten zeigt sich eine Dominanz der weiblichen User. Vier von fünf Frauen sind Mitglied in einem sozialen Netzwerk, bei den Männern sind es etwa drei Viertel. Deutlicher wird dieses Verhältnis bei den Befragten zwischen zehn und 18 Jahren, hier liegt der Anteil bei den Mädchen bei 84%. Die Jungs sind nur zu etwa zwei Drittel Mitglied in einer Community. Auch beim Einkauf im Web sind die Frauen an den Männern vorbeigezogen. 88 % der Frauen haben mindestens einmal im Netz einen Einkauf getätigt, Männer dagegen nur zu 83 %.

Weniger positiv und nach wie vor stagnierend ist der geringe weibliche Anteil in den IT-Berufen. So beträgt der Frauenanteil der Studierenden im Fach Informatik weniger als ein Fünftel. Der Anteil der auszu-
bildenden Frauen im IT-Bereich beträgt insgesamt nur etwa 9 %.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: