Breitbandatlas zeigt räumliche Unterschiede in der Versorgung mit dem Internet

Wollen Sie vielleicht umziehen und dazu wissen, wie gut die Breitbandversorgung in den Stadtquartieren ist, für die Sie sich interessieren? Dann ist dies ein guter Grund, die jüngst aktualisierte Webseite www.zukunft-breitband.de des Bundeswirtschafts-ministeriums aufzusuchen.

Screenshot der Homepage (www.zukunft-breitband.de)

Dort finden Sie einen interaktiven Atlas, der kleinräumig Auskunft über die jeweilige Breitbandverfügbarkeit gibt. Sie können sich die Bandbreiten in fünf Stufen (>1, >2, >6, >16, >50 Mbit/s) einstellen, können zwischen drahtlosen und leitungsgebundenen Technologien wählen und sich dann die Breitbandverfügbarkeit in Prozent der Haushalte bundesweit anzeigen lassen. Auch können Sie nach Bundesland, Kreis, Postleitzahl, Stadt, Gemeinde, Ortsteil, Vorwahl, Regionen oder Landschaftseinheiten differenzieren.

Screenshot der Homepage (www.zukunft-breitband.de)

Nicht nur für Geographen, die Spaß an der Analyse unterschiedlicher räumlicher Verteilungsmuster haben, ist dieser Atlas dadurch eine interessante Angelegenheit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: