Online-Dialog „Perspektiven deutscher Netzpolitik“ abgeschlossen

28. Mai 2010

Die 4. Phase des Online-Dialogs des Bundesinnenministeriums (BMI) zu dem Thema „Perspektiven deutscher Netzpolitik“ ist am Mittwoch abgeschlossen worden. In der 4. und letzten Phase des netzpolitischen Dialogs konnten Fragen und Diskussionsbeiträge zu dem Thema „Schutz der Bürger vor Identitätsdiebstahl und sonstiger Kriminalität im Internet“ gestellt werden.

Den Rest des Beitrags lesen »


Ältere Menschen kaufen häufiger im Internet ein

24. Mai 2010

Der Anteil der Senioren, die online einkaufen, hat sich seit 2005 verdoppelt, wie eine bereits Ende März veröffentlichte Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ergab. Die Altersgruppe zwischen 50 und 69 Jahren hat dabei um 88 % zugenommen.

Im Internet werden von dieser Altersklasse vor allem Computer, Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Mietwagen gekauft bzw. bestellt. Die bevorzugte Shopping Site ist an erster Stelle Ebay, gefolgt von Amazon sowie Otto, Weltbild und Tchibo. Für die Altersklasse ab 50 sehen die Konsumforscher der GFK weiteres Wachstumspotential.

Den Rest des Beitrags lesen »


Diaspora – ein Gegenentwurf zu Facebook?

20. Mai 2010

Auf die Suchanfrage nach dem Begriff Diaspora liefert das Online-Lexikon Wikipedia folgende Definition:

„Der Begriff Diaspora (griechisch διασπορά diaspora = Verstreutheit) bezeichnet seit dem späten 19. Jahrhundert hauptsächlich religiöse oder ethnische Gruppen, die ihre traditionelle Heimat verlassen haben und unter Andersdenkenden lebend über weite Teile der Welt verstreut sind.“

Den Rest des Beitrags lesen »


CeBIT 2010 – Facettenreichtum in dem Bereich e-Learning

18. Mai 2010

Betrachtet man die Darstellung des Themenfeldes e-Learning sowohl auf der CeBIT 2010 als auch auf der Bildungsmesse didacta, stößt man auf sehr verschiedene, teils kontroverse Diskurse. Effiziente Lernszenarien sind unumstritten erwünscht. Muss es jedoch direkt das digitale Klassenzimmer sein?

Den Rest des Beitrags lesen »


Veranstaltungshinweis: e-motion 2010

17. Mai 2010

Am 11./12.11.2010 findet zum dritten Mal die Tagung e-motion in der Deutschen Welle in Bonn statt. e-motion bietet ein fachübergreifendes Forum für Wissenschaft und Praxis rund um das Themenfeld „Stadtentwicklung und IuK-Technologien“.

In diesem Jahr werden mit dem Schwerpunkt „Arbeit und Wirtschaft“ Aspekte des Einflusses von IKT auf die Arbeitsorganisation, den Handel in der Stadt sowie Verkehr und Logistik beleuchtet.

Den Rest des Beitrags lesen »


CeBIT 2010 – Smarter Together in den Städten von morgen?

10. Mai 2010

Der Begriff Smart Cities fällt im Zusammenhang mit den Themen Stadt, Nachhaltigkeit und IT-Anwendungen zunehmend häufiger und bezieht sich dabei auf die vielfältigsten Bereiche – von Bürgerservice über Bildung bis hin zum Gesundheitswesen reichen die Felder, in denen eine Stadt smart ist oder smart(er) werden kann.

Den Rest des Beitrags lesen »


Quartiersplattformen als Grundlage für eine stärkere Gemeinschaft in Stadtteilen

7. Mai 2010

Die Quartiersplattform Q+ stellt ein Beispiel für eine Plattform dar, welche explizit für den Austausch und die Vermittlung von Informationen zwischen den Bewohnern eines Stadtquartiers erarbeitet wurde. Sie entstand im Rahmen des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt).

Den Rest des Beitrags lesen »