Nutzung des mobilen Internets

Eine im Auftrag des Verbandes BITKOM durchgeführte Umfrage des Marktforschungsinstitut Aris ergab, dass in Deutschland das mobile Internet unterwegs häufig genutzt wird. Der Umfrage nach geht jeder 5. Internetnutzer mit mobilen Computern online, jeder 10. Internetnutzer mit dem Handy.

Mit dem Computer geht dabei jeder 4. männliche Nutzer ins Internet, bei den Frauen sind es 15 %. Über Smartphones gehen 9 % der Männer und 11 % der Frauen online. Als Gründe für die verbreitete Nutzung des mobilen Internets nennt BITKOM die zunehmende Verbreitung von Smartphones und Netbooks, die sinkenden Datentarife und eine verbesserte mobile Breitbandverfügbarkeit.

Nach Berechnungen sollen in Deutschland in diesem Jahr mehr als 20 Millionen mobile Internet-Endgeräte verkauft werden. Speziell sollen dies 9,7 Millionen mobile Computer, 8,2 Millionen Smartphones und voraussichtlich mehr als 2 Millionen E-Book-Reader, internetfähige Spielkonsolen und sonstige Endgeräte sein.

Wie sich der Trend des mobilen Internets im Rahmen zunehmender Möglichkeiten durch entsprechende Geräte weiter entwickeln wird, ist eine interessante Frage.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: