T-City auf der CeBIT

Vom 02. bis zum 06.03.2010 war auch die T-City Friedrichshafen am Stand der Deutschen Telekom auf der CeBIT vertreten. Vorgestellt wurden den Besuchern unter anderem mit Unterstützung der T-City Botschafter sieben innovative Projekte, welche in Friedrichshafen umgesetzt und erprobt werden.

Konkret waren dies folgende Projekte: Edunex, Smart Metering, Next Generation Mobile Networks, De-Mail, das Portal Kindergarten Online, die Service-Rufnummer 115 und das HomeNetwork 2.0. Hierzu siehe auch der Artikel der Deutschen Telekom.

Interessant für uns war die CeBIT natürlich in Bezug auf Aspekte der Informations- und Kommunikationstechnologien. Bald folgen daher in unserem Blog Berichte zu Themen der einzelnen Projektbereiche, die auf der CeBIT vertreten wurden, wie zum Beispiel E-Learning, E-Government oder der Bereich Wirtschaft und Arbeit.

Wer mehr über die verschiedenen Projekte und ihren Projektstatus im Rahmen der T-City erfahren möchte, kann Informationen zum Beispiel den einzelnen Projektsteckbriefen entnehmen. Zusätzlich gibt es als Informationsmedium einen neuen Infofilm über das Projekt T-City generell ebenso wie das T-City Magazin auf Regio TV Euro 3.

Dieses erscheint alle zwei Wochen und stellt in einem kurzen Filmbeitrag einzelne Projekte vor. Bisher wurden in dieser Form die T-City Schauwand in der Fußgängerzone von Friedrichshafen, das Notrufsystem Butler, der Senioren Internet Treff und das Diabetes-Management-System GlucoTel gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: