Bürgerservice Online in Bonn

21. Januar 2010

Seit Anfang Januar gibt es in Bonn als Ergänzung zu dem bereits gut ausgebauten Internetangebot der Stadt das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“.  Dort können die Bonner Bürger Fragen und Anregungen zu Themen und Projekten der Stadt an den Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch herantragen. Dieses Medium soll dem Austausch und Dialog mit den Bürgern dienen und die Partizipation an der kommunalen Planung verstärken, um Meinungen der Bürger mit einbeziehen zu können.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Räumliche Komponente in Zeiten des Web 2.0

19. Januar 2010

Das Beispiel des aus städtebaulicher Sicht nicht umsetzbaren flächendeckenden WLAN-Netzes in Berlin zeigt den nach wie vor vorhandenen Einfluss des physischen Raumes. Dieser wirkt sich auf die Umsetzung der Technik und die Anwendung der modernen Informationstechnologien aus.

Den Rest des Beitrags lesen »


2. Phase des Online-Dialoges in Frankfurt

19. Januar 2010

Der Entwurf eines neuen Integrationskonzeptes der Stadt Frankfurt kann aktuell in der 2. Phase des Online-Dialoges bewertet werden. Mit Hilfe des Mottos „Vielfalt bewegt Frankfurt“ soll die Integrationspolitik verbessert werden. Die Bürger können dazu Vorschläge für die Gestaltung des zukünftigen Zusammenlebens in der Stadt machen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Stets aktuelle Informationen über Londons Nachtleben

5. Januar 2010

…ermöglicht das vom Londoner Time Out Magazine herausgebrachte kostenlose iPhone App. Verfügbar ist es seit Dezember und stellt jederzeit an jedem Ort in London Informationen über aktuelle Events, die besten Restaurants oder Clubs in der Nähe des eigenen Standortes samt der Adresse und Empfehlungen dazu bereit.

Den Rest des Beitrags lesen »


Online-Beteiligung zum Bürgerhaushalt 2010 erfolgreich abgeschlossen

5. Januar 2010

Ziele des Bürgerhaushaltes sind die Verbesserung der Kommunikation zwischen Bürgern, der Politik und der Verwaltung, die stärkere Beteiligung der Bürger im Rahmen der Politik sowie ein besseres Verständnis des Haushaltes bei den Bürgern.

Die Bürgerinnen und Bürger in Köln waren aufgerufen, im Anschluss an die Auftaktveranstaltung zwischen dem 17.11.2009 und dem 11.12.2009 Vorschläge für Ausgaben und Sparmaßnahmen im Rahmen des Kölner Haushaltes abzugeben. Im Anschluss konnten die Vorschläge noch bis zum 20.12.2009 kommentiert werden. Die Themen des aktuellen Bürgerhaushaltes stellen „Bildung und Schule“ und „Umweltschutz“ dar.

Den Rest des Beitrags lesen »